Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Phoenix - Freizeit » Lets talk about Star Trek




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sensoren
 Beitrag Verfasst: Fr 10. Okt 2008, 14:10 
Offline
Lieutenant
Lieutenant

Registriert: Fr 22. Aug 2008, 15:53
Beiträge: 345
Wohnort: Stadtroda
Geschlecht: männlich
Spezies: Mensch
Spielschiff: U.S.S. Colding
Spielposten: Taktik, Sicherheit
ich hab mal wieder ne Frage:

Es gibt doch Warpfähige Schiffe, die aber nur unterlichtschnelle Sensoren besitzen. Wenn die jetzt also zum Bsp.: Warp 2 fliegen, dürften die dich gar nicht mehr "sehen".

oder wie ist das?

meine frage ziehe ich vor allem aus dem Film mit dem Picard - Manöver

_________________
taktischer Offizier und stellvertretender Sicherheitsoffizier Lieutenant Jack M. Yahonor

:com:Stationiert auf der Colding :com:


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren
 Beitrag Verfasst: Fr 10. Okt 2008, 16:33 
Offline
Offizier AD
Offizier AD

Registriert: So 17. Aug 2008, 21:45
Beiträge: 255
Geschlecht: männlich
Ehemaliger Rang: Captain
Ehemalige Namen: McWire
Spezies: Benzit
Adjutant: Kontinuität
Jack M. Yahonor hat geschrieben:
ich hab mal wieder ne Frage:

Es gibt doch Warpfähige Schiffe, die aber nur unterlichtschnelle Sensoren besitzen. Wenn die jetzt also zum Bsp.: Warp 2 fliegen, dürften die dich gar nicht mehr "sehen".

oder wie ist das?

meine frage ziehe ich vor allem aus dem Film mit dem Picard - Manöver


Es stimmt durchaus, dass man während des Warpflug ohne Subraumsensoren defakto blind ist, genauso kann man andere Raumschiffe die mit Warp fliegen nicht sehen, selbst wenn man selbst auf unter Warp ist.

Aber zumindestens die größeren Zivilisationen die den Warpantrieb entwickelt haben, besitzen Subraumsensoren.

_________________
Auch die Logik muss sich den Gesetzen der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren
 Beitrag Verfasst: Fr 10. Okt 2008, 17:37 
Offline
Lieutenant
Lieutenant

Registriert: Fr 22. Aug 2008, 15:53
Beiträge: 345
Wohnort: Stadtroda
Geschlecht: männlich
Spezies: Mensch
Spielschiff: U.S.S. Colding
Spielposten: Taktik, Sicherheit
ist das nicht sehr gefährlich?

_________________
taktischer Offizier und stellvertretender Sicherheitsoffizier Lieutenant Jack M. Yahonor

:com:Stationiert auf der Colding :com:


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren
 Beitrag Verfasst: Fr 10. Okt 2008, 21:59 
Offline
Offizier AD
Offizier AD

Registriert: So 17. Aug 2008, 21:45
Beiträge: 255
Geschlecht: männlich
Ehemaliger Rang: Captain
Ehemalige Namen: McWire
Spezies: Benzit
Adjutant: Kontinuität
Jack M. Yahonor hat geschrieben:
ist das nicht sehr gefährlich?


Natürlich, darum wurden die Subraumsensoren ja auch entwickelt, damit man auch bei Warp was "sehen" kann.
Normalerweise ist auch ein blinder Warpflug kein Problem, da man bei Warp eh nicht stark manövrieren kann und daher die Route genau vorrausberechnen muss, jedoch ist man dann ziemlich schutzlos gegen Angriffe oder unerwarteten Anomalien.

_________________
Auch die Logik muss sich den Gesetzen der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren
 Beitrag Verfasst: Sa 11. Okt 2008, 07:01 
Offline
Lieutenant
Lieutenant

Registriert: Fr 22. Aug 2008, 15:53
Beiträge: 345
Wohnort: Stadtroda
Geschlecht: männlich
Spezies: Mensch
Spielschiff: U.S.S. Colding
Spielposten: Taktik, Sicherheit
Gut, danke

eine frage dann noch: unterbrechen die in bestimmen abständen dann ihren flug um wieder zu scannen was vor ihnen liegt?

_________________
taktischer Offizier und stellvertretender Sicherheitsoffizier Lieutenant Jack M. Yahonor

:com:Stationiert auf der Colding :com:


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensoren
 Beitrag Verfasst: Do 23. Okt 2008, 18:05 
Offline
Offizier AD
Offizier AD

Registriert: Sa 4. Okt 2008, 19:59
Beiträge: 1
Geschlecht: männlich
Spezies: mensch
Warum? Bei Kartographierungsmissionen wird das gemacht und zwar nach einem Muster um möglichst schnell das Gebiet abzuarbeiten. Ansonsten gibt es Sonden, Sensorplattformen und Basen die einem Schiff Daten schicken können. Grundsätzlich fliegt kein Schiff in ein Gebiet das nicht Kartographiert wurde. Zumindest nicht ohne einen Langstreckenscan getätigt oder Sonden losgeschickt zu haben.

Wäre es anders würde man ja vielleicht in einem Planten aus dem Warp fallen oder zu nah am Orbit eines Objekts.


Die meisten Missionen der Serien spielen in kartographierten Raum oder in Teilen des Weltraums wo sie irgendwie Raumkarten bekommen haben oder wo sich ihnen ein Führer anschließt der diese Daten auch liefert (z.B. Nelix)


Ohne Daten irgendeiner Art fliegt man in kein System und wenn es ganz rudimentäre Sondendaten von früheren Missionen sind.


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Phoenix - Freizeit » Lets talk about Star Trek


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de